Kontakt
Kiefer- / Gesichtschirurgie, Zahnimplantate Düsseldorf
Kiefer- / Gesichtschirurgie, Zahnimplantate Düsseldorf

Zahnimplantate Düsseldorf

Ihr Lächeln liegt uns am Herzen!

Icon Ratgeber
Zahnimplantate

Kiefer- und Gesichtschirurgie – Ihre Fachärzte in Düsseldorf

Zahnimplantate Düsseldorf

Herzlich willkommen in der Praxisklinik für Implantologie und Kieferchirurgie im Herzen von Düsseldorf!

Kompetenz mit Tradition – seit über 40 Jahren sind wir Ihre Ansprechpartner für Zahnimplantate in Düsseldorf (dentale Implantologie), für alle Bereiche der Kiefer- und Gesichtschirurgie, Parodontologie sowie für ästhetische Eingriffe im Gesichtsbereich.

Ihre Spezialisten für Zahnimplantate in Düsseldorf

Als hochspezialisierte Kieferchirurgen mit dem Fokus auf Zahnimplantate verfügen wir über die notwendige Qualifikation und Erfahrung, um Ihren Bedürfnissen und Wünschen in der Implantologie, der Kieferchirurgie, der Parodontologie und bei ästhetischen Gesichtsbehandlungen gerecht zu werden. Unsere Expertise (langjährige Forschungstätigkeit) geben wir zudem regelmäßig in den zahlreichen Veranstaltungen unseres Fortbildungszentrums an Kolleginnen und Kollegen weiter. Lernen Sie unser Ärzteteam in Düsseldorf näher kennen!

Kontakt

Sie möchten sich informieren oder einen Beratungstermin vereinbaren?

Rufen Sie uns an!

+49 (0) 211 / 875 50 80

Sie haben gerade nicht die Möglichkeit anzurufen? Nutzen Sie unser Kontaktformular. Oder nehmen Sie direkt mit einem Behandler Kontakt auf!

Sie finden uns in zentraler Lage in der Stresemannstraße 7-9, günstig gelegen zwischen Hauptbahnhof und Königsallee.

Unsere Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:30 Uhr und nach Vereinbarung.

Implantate: moderne Diagnostik – 3D-Bildgebung

Schonend und sicher zu Zahnimplantaten: Die Kombination unserer klinischen Erfahrung mit moderner 3D-Bildgebung sowie innovativen chirurgischen Technologien ermöglicht eine minimalinvasive, komplikationsarme Vorgehensweise. Bei Bedarf kann die gesamte Implantation mittels spezieller Planungssoftware vorab digital simuliert werden – so ermitteln wir die ideale Position und Lage der Implantate im Kiefer und sorgen für noch mehr Sicherheit.

Eine erfolgreiche Therapie beginnt mit entsprechender Diagnostik. Dadurch können wir unter anderem feststellen, ob vor dem oder beim Einbringen der Zahnimplantate ein Knochenaufbau notwendig ist, um eine stabile Basis für die Zahnimplantate zu schaffen

Kieferchirurgie: von Zahnerhalt bis Zahn­entfernung

Neben der Implantologie inklusive dem Knochenaufbau ist das gesamte Spektrum der Kieferchirurgie (MKG-Chirurgie) unsere Kernkompetenz.

Dazu zählen sowohl zahnerhaltende Maßnahmen wie die Wurzelspitzenresektion als auch chirurgische Zahnentfernungen (auch von Weisheitszähnen) und Zahnfreilegungen. Die Versorgung von Unfallverletzungen mit Beteiligung der Zähne und des Kiefer- und Gesichtsbereichs (Traumatologie) sowie die Behandlung von Tumoren im Mund- und Gesichtsbereich sind ebenfalls Schwerpunktleistungen unserer hochqualifizierten Fachärzte.

Parodontitis: mehr als eine Zahnfleisch­entzündung

Die Behandlung der Parodontitis – der chronischen Entzündung des Zahnhalteapparates – besteht zunächst in der Entfernung der entzündungsauslösenden Bakterien. Je nach Schweregrad können auch regenerative Verfahren angezeigt sein, mit denen wir geschädigtes Zahnhaltegewebe und Kieferknochen wiederaufbauen können. Die ästhetische Parodontalchirurgie erlaubt uns zudem, Zahnfleischrückgang optisch ansprechend auszugleichen.

Allgemein wird die Parodontitis immer noch oftmals unterschätzt und mit einer einfachen Zahnfleischentzündung gleichgesetzt. Doch Parodontitis gefährdet den Halt von Zähnen, verursacht letztendlich Zahnverlust und belastet außerdem die Allgemeingesundheit.

Ästhetische Gesichts­chirurgie: kleine Eingriffe, große Wirkung

Die Plastisch-Ästhetische Gesichtschirurgie ermöglicht mit vergleichsweise geringem Aufwand verblüffende optische Verbesserungen.

Beispielsweise können sogenannte Schlupflider und Tränensäcke, die zu einem müden und weniger attraktiven Gesichtsausdruck führen, durch Lidbehandlungen bzw. Lidstraffungen gut korrigiert werden. Auch Nase, Lippen und Ohren sind heutzutage oft schonend zu korrigieren. Der Einsatz von Botulinum-Toxin („Botox®") sowie sogenannten Fillern (Hyaluronsäure zur Faltenunterspritzung) kann Faltenbildung vorbeugen oder abmildern.

Akademie: immer einen Schritt voraus

In den technisch modern ausgestatteten Seminarräumen unserer Praxisklinik führen wir mit erfahrenen externen Referenten Fortbildungsveranstaltungen im Bereich der gesamten Zahnheilkunde und Kieferchirurgie mit Schwerpunkten in der dentalen Implantologie und der plastischen Chirurgie durch.

Interdisziplinärer Erfahrungsaustausch, eigene Forschungstätigkeiten und der enge Kontakt zu international anerkannten Wissenschaftlern sorgen für eine Behandlung auf aktuellem medizinischem Stand – unsere Patienten profitieren unmittelbar davon.

Sind Sie zufrieden mit uns?

Bewerten Sie uns gerne auf jameda.de
Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Jetzt bewerten
Video
Video

Zahnimplantate Düsseldorf – strahlend lächeln dank fester Zähne auf Implantaten

Wenn ein Zahn fehlt, mehrere Zähne oder sogar alle Zähne fehlen, sind Zahnimplantate die optimale Form des Zahnersatzes. Die Implantate tragen je nach Bedarf eine Krone, Brücke oder Prothese und sorgen für einen festen, gesunden „Biss“. Dank der Sicherheit, die feste Zähne auf Implantaten vermitteln, und des ästhetischen Aussehens des implantatgetragenen Zahnersatzes erhalten Sie neues Selbstbewusstsein und Lebensqualität.

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus körperverträglichen Materialien, die in den Kieferknochen eingebracht werden und als Basis für hochwertigen Zahnersatz dienen. Gerade in ästhetisch kritischen Regionen, also im gut sichtbaren Frontzahnbereich, oder bei stärkerem Knochenabbau gehört die dentale Implantologie zu den anspruchsvollsten Tätigkeiten unseres Fachgebietes. Mithilfe moderner Materialien und innovativer implantologisch-diagnostischer Verfahren sind wir in Düsseldorf in der Lage, die Implantate „punktgenau" zu platzieren, um ein funktionell und ästhetisch optimales Ergebnis zu erzielen – möglichst ein Leben lang!

Häufige Fragen zu Implantaten

Die Kostenfrage kann bei Implantaten nicht pauschal beantwortet werden. Je nach Art und Anzahl der Zahnimplantate variieren die Kosten. Ebenso stark sind die Kostenunterschiede bzgl. dem gewünschten Zahnersatz, der auf den Implantaten befestigt wird, sowie eventuellen Vorbehandlungen wie einem Knochenaufbau. Wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch in Düsseldorf darüber, mit welchen Kosten Sie bei Implantaten rechnen müssen.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingesetzt werden und mit denen Zahnlücken geschlossen werden können. Mit ihnen können einzelne Zähne (= implantatgetragene Krone), mehrere Zähne nebeneinander (= implantatgetragene Brücke) oder sogar alle Zähne eines Kiefers (= implantatgetragene Vollprothese) ersetzt werden. Sobald mehrere Zähne fehlen, können diese ggf. mit nur wenigen Zahnimplantaten ersetzt werden – es ist also nicht immer notwendig, pro fehlendem Zahn ein Implantat zu setzen.

Implantatgetragener Zahnersatz sieht äußerst ästhetisch aus – oft so, als wären es Ihre echten Zähne. Die künstlichen Zahnwurzeln werden in den Kieferknochen eingesetzt und bieten einen festeren Halt als einfache Teil- und Vollprothesen. Zudem muss zur Befestigung des implantatgetragenen Zahnersatzes kein Zahn beschliffen werden – gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten. Ein weiterer Vorteil ist die natürliche Belastung des Kieferknochens durch die Implantate. Dies schützt oft vor einem Knochenabbau.

Allgemein sind Zahnimplantate für jeden erwachsenen Patienten geeignet. Allerdings muss die Mundgesundheit vorab hergestellt sein. Insbesondere eine Parodontitis muss behandelt werden, damit der Zahnhalteapparat entzündungsfrei ist und die Implantate einheilen und auch langfristig erhalten werden können. Schwerwiegende Allgemeinerkrankungen müssen ebenfalls vorab abgeklärt oder behandelt werden. Eine Voraussetzung für Implantate ist ein ausreichendes Kieferknochenangebot. Mit einem Knochenaufbau können wir Ihnen gegebenenfalls weiterhelfen.

Die Einheilzeit von Implantaten ist individuell von den persönlichen Voraussetzungen sowie von Art und Umfang der Implantation abhängig. Durchschnittlich beträgt die Einheilzeit bei „klassischen“ Zahnimplantaten im Unterkiefer etwa zwei bis drei und im Oberkiefer etwa vier bis sechs Monate (wegen der geringeren Knochendichte). Dann sollten die künstlichen Zahnwurzeln vollständig im Kieferknochen eingeheilt sein, sodass der endgültige implantatgetragene Zahnersatz belastet werden kann. In einigen Fällen sind auch sogenannte Sofortversorgungen möglich. Wir beraten Sie gerne dazu.

Damit Sie lange Freude an Ihren „neuen Zähnen“ haben, müssen Sie die Implantate pflegen wie natürliche Zähne. Dazu ist eine sorgfältige häusliche Mundhygiene ebenso unerlässlich wie die regelmäßige Implantatprophylaxe bei Ihrem Hauszahnarzt. Dies schafft beste Voraussetzung zum langfristigen Erhalt der Zahnimplantate und zur Vermeidung der sogenannten Periimplantitis (Entzündung des Implantatbetts; ähnlich der Parodontitis).