Kontakt
<!-- IEQ.SystemsLib.CMS.CMSFuncs. InsertContentHeadline(type=lang)([LF-Headline]) failed -->

Zahnimplantate Düsseldorf

Ihr Lächeln liegt uns am Herzen!

Praxishistorie

  • 1977

  • Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie

    1977: Gründung der Praxis

    Seit 1977 existiert unsere kieferchirurgische Gemeinschaftspraxis in Düsseldorf. Damals gegründet von Herrn Dr. Dr. Bernd Biermann und Herrn Dr. Dr. Wulf Momma, starteten die beiden Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen auf 220 m² im Hinterhof der Stresemannstraße 7 mit zwei Operationsräumen und drei Besprechungszimmern. Zu dieser Zeit befanden sich im vorderen Bereich des Hauses noch eine Augenarztpraxis und eine Apotheke.

  • Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
  • Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie

    1998: Einstieg von Dr. Dr. Stroink

    Als die Gemeinschaftspraxis 1998 Zuwachs durch Herrn Dr. Dr. Ulrich Stroink als weiteren Kieferchirurgen bekam, veränderte sich auch das Bild der Praxis Schritt für Schritt. Dies geschah zunächst durch eine neue Farbgebung, Beleuchtung und neue Bodenbeläge. In Sachen medizinischer Technologie war die Praxis schon damals Vorreiter, sodass man immer auf dem neuesten Stand war.

  • Praxishistorie
    Praxishistorie

    2002: Zentrum für Implantatdiagnostik Düsseldorf

    Im Jahr 2002 gründeten Herr Dr. Dr. Stroink, Dr. Dr. Biermann und Dr. Dr. Momma das „Zentrum für Implantatdiagnostik Düsseldorf“ mit dem auch das erste 3D-Röntgengerät DVT (Digitale Volumentomographie) als weiterer wichtiger Schritt für die präimplantologische Diagnostik zur Verfügung stand. Damals befand sich das „ZID Düsseldorf“ noch in der dritten Etage der Stresemannstraße 7.

  • Praxishistorie

    2006: Chirurgen-Team

  • Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie
    Praxishistorie

    2007: Vergrößerung auf fast 500m²

    Mit der Auflösung der Augenarztpraxis 2005 wuchs die Praxis dann auch räumlich und gewann ca. 250 m² Praxisfläche dazu. Diese wurde zum einen für einen neuen Eingangsbereich mit moderner Rezeption und einen dritten Operationsraum genutzt, zum anderen fanden von nun an die Praxis und das „Zentrum für Implantatdiagnostik“ auf einer Etage auf insgesamt ca. 500 m² Platz.

    Auch der Hinterhof, der immer noch Eingangsbereich war, wurde umgebaut und die Fassade und Böden neu gestaltet.

  • Praxishistorie

    2007/2009: Verstärkung durch Dr. Dr. Schmitt und Dr. Dr. Clasen

    In den folgenden Jahren wurden auch Herr Dr. Dr. Wolfang Schmitt (2007) und Herr Dr. Dr. Thomas Clasen (2009) in der Gemeinschaftspraxis aufgenommen und bereicherten das Chirurgenteam als weitere Fachärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

  • Praxishistorie

    2011: Praxisvergrößerung

    Praxisvergrößerung durch Anmietung des Nachbargebäudes um weitere 400 m².

  • Praxishistorie

    2012: Einstieg Prof. Dr. Dr. Marcus Klein

    Im Jahr 2012 bekam das Team weitere Unterstützung durch Herrn Prof. Dr. Dr. Marcus Klein. Er ist Arzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Nebenbei hat Prof. Klein einen Lehrauftrag an der Universität Mainz.

  • Praxishistorie

    2015: Hightech-Praxisklinik auf 1000m²

    Die vorerst letzte Erweiterung kam dann Anfang 2015, als 110m², die vorher durch die Maximilian Apotheke genutzt waren, frei wurden. Erstmals gab es die Möglichkeit, einen Eingangsbereich zu errichten, den man nicht erst im Innenhof, sondern direkt an der Straßenseite findet.

    Heute steht auf über 1000 Quadratmetern Praxisfläche eine hochmoderne Praxisklinik inklusive 3D-Bildgebung sowie über zehn nach den höchsten medizinischen und technischen Standards eingerichtete Operationssäle, Eingriffsräume und Beratungszimmer zur Verfügung.

    Nach über 40 Jahren Bestehen steht die Praxisklinik Dr. Dr. Stroink und Kollegen für Kompetenz und Tradition.

  • Praxishistorie

    2021: Einstieg Dr. Frederic Kauffmann

    Unterstützung im Bereich Parodontologie