Kontakt
Menü
Zahnimplantate

Zahnimplantate Düsseldorf

Ihr Lächeln liegt uns am Herzen!

Moderne Implantologie

Stetiger Wandel - stetiger Fortschritt

Die Implantologie entwickelt sich kontinuierlich weiter. Moderne Technik ermöglicht innovative Operationstechniken und neue Behandlungen. Implantate können in einigen Fällen direkt belastet bzw. versorgt werden.

Die Entwicklung der Zahnimplantate

Die Geschichte der modernen Implantologie beginnt in den 30er und 40er Jahren des letzten Jahrhunderts. Strock und später Formigini entwickelten das bis heute verbreitete Schraubendesign. Der endgültige Durchbruch für die moderne Implantologie gelang schließlich durch Leonhard Linkow und später durch Per-Ingvar Brånemark. Letzterer prägt die Entwicklung in der zahnärztlichen Implantologie bis heute. Die Ergebnisse seiner Grundlagenforschung führten zur Entwicklung eines Implantatsystems, das bis heute auf dem Markt ist und nur geringfügig verändert wurde. Er entdeckte die hohe Biokompatibilität von Titan, das als Implantatmaterial bis heute als Goldstandard gilt. Außerdem prägte er den Begriff der Osseointegration, des funktionellen direkten Kontaktes zwischen Implantat und lebendem Knochen.

Zahnimplantate heute

Moderne Implantologie

Die modernsten Zahnimplantat-Systeme der großen Hersteller sind in unserer Klinik in Düsseldorf bevorratet, jedoch richtet sich die Zahnimplantat-Auswahl in den meisten Fällen nach den Wünschen der Patienten bzw. nach dem System, welches der weiter behandelnde Zahnarzt bevorzugt und sich hier in der Anwendung bewährt haben. Die bewährten Zahnimplantate der bekannten Hersteller z. B. Straumann, Camlog, Astra, Nobel Biocare, 3i, u. a. sind alle zu empfehlen, da sie die genannten Kriterien erfüllen und bedenkenlos implantiert werden können. Erfolgsraten von über 10 Jahren sind nachgewiesen.

Für jeden das passende Zahnimplantat

In Deutschland sind derzeit über 200 Zahnimplantat-Systeme auf dem Markt. Allerdings kann nicht allen die volle Praxisreife bescheinigt werden, da sowohl die biologische Verträglichkeit, das funktionstüchtige Instrumentarium und der Umfang des Zubehörs sowie die problemlose Beschaffungslogistik nachgewiesen sein muss. Unterscheidungsmerkmale bei Zahnimplantaten gibt es bei Material, Design und bei der Knocheneinheilung.

Einen, mehrere oder alle Zähne mit Zahnimplantaten ersetzen. Erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten von Zahnimplantaten.