Kontakt
Menü
Plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie

Es geht um Ihr Gesicht, Ihre Lebensqualität

Plastische Chirurgie

Ein jugendliches und dynamisches Aussehen ist beruflich und privat ein entscheidender "Erfolgsfaktor". Über Sympathie und Akzeptanz bestimmt oft die Ausstrahlung des Gesichtes. Die ästhetisch-plastische Chirurgie bietet effektive und schonende Methoden, um den Spuren der Zeit entgegenzuwirken.

Erfolgreiche kosmetische Korrekturen sind die, die als solche nicht wahrgenommen werden.

Bei ästhetischen Eingriffen spielen Vertrauen und Aufklärung eine wichtige Rolle. In ausführlichen Beratungsgesprächen nehmen wir uns Zeit für Ihr individuelles Anliegen. Wir möchten Sie bestmöglich informieren: Über die Risiken des Eingriffs und welche Ergebnisse für Sie medizinisch möglich und sinnvoll sind. Gemeinsam entscheiden wir die ideale Behandlung. Ihre behandelnden Ärzte und die betreuende Assistenz haben Erfahrung mit empfindsamen Patienten. Bei plastischen Eingriffen erfolgt die gesamte Behandlung in der Praxisklinik – von der ersten Beratung über die Entscheidung der optimalen Vorgehensweise bis zum geplanten Eingriff. Wir kümmern uns um Ihr Wohlbefinden – zu jeder Zeit. Selbstverständlich denken wir auch an eine wirkungsvolle Nachsorge.

Plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie

Stirnfalten beeinflussen Ihren Ausdruck negativ

Stirnfalten sind die Folge der mimischen Aktivität, die für die soziale Interaktion nötig sind. Tiefe Falten werden auch als Sorgenfalten gezeichnet und stören viele Patienten. Je jünger desto weniger, je älter desto mehr Querfalten. Die glatte Stirn des Teenagers steht für ungebrochene Jugend. Man sagt, dass jede Querfalte für ein Jahrzehnt steht. Der Einsatz von Botulinum-Toxin ("Botox®") sowie sogenannten "Fillern" (Hyaluronsäure) zur Faltenunterspritzung kann Faltenbildung vorbeugen oder abmildern.

Auch der Blick profitiert erheblich

Mit einem Stirnlifting lässt sich die Dynamik und vitales Aussehen der oberen Augenpartie und der Stirn wiederherstellen. Wir lassen die obere Gesichtspartie jünger wirken, in dem wir die unter der Haut liegenden Strukturen anheben und die Stirnfalten reduzieren. Der Brauenbogen wird gestrafft. Der Blick wirkt wieder frischer und lebendiger.

Kleiner Eingriff große Wirkung

So genannte Schlupflider und Tränensäcke führen zu einem müden und weniger attraktiven Gesichtsausdruck. Diese Beeinträchtigungen können altersbedingt oder auch Folge von Erkrankungen sein. Durch eine Lidkorrektur bzw. Lidstraffung, die als ambulante Operation von etwa 60 Minuten Dauer durchgeführt wird, lassen sich solche Veränderungen gut korrigieren.

Individuelle Anatomie erfordert individuelle Techniken

Die ästhetische Nasenkorrektur zählt zu den häufigsten und kompliziertesten plastisch-chirurgischen Eingriffen im Gesicht.

Wegen der komplizierten Anatomie der Nase stellt eine Nasenkorrektur große Anforderungen an den Chirurgen. Man kann die hierfür erforderlichen Fähigkeiten nicht in kurzen Lehrgängen oder Fortbildungen erlernen, sondern nur ein intensives Training über viele Jahre mit kritischer Beurteilung der Ergebnisse perfektioniert das operative Können. Neben den rein technischen Fertigkeiten muss der Operateur während des Eingriffs dreidimensional denken und agieren und dabei das antizipierte Operationsergebnis bereits vor Augen haben.

Auf die kleinen Details kommt es an

Die Begriffe Facelifting, Facelift, Rhytidektomie oder Rhytidoplastik bedeuten letztlich alle das Selbe. Es handelt sich um plastisch-ästhetische Eingriffe am Gesicht bzw. am Hals. Es handelt sich dabei um das wohl anspruchsvollste Gebiet der ästhetischen Chirurgie.

Der Chirurg muss die sehr komplexe Anatomie des Gesichtes beherrschen, die normalen Proportionen dreidimensional vor Augen haben sowie die physiologischen Alterungsprozesse kennen. Daraus analysiert er die Möglichkeiten korrigierender Eingriffe, um wieder ein verjüngtes Erscheinungsbild des gealterten Gesichtes zu schaffen.

Ohrenkorrektur – bereits vor der Einschulung möglich

Abstehende Ohren gehören zu den häufigsten Fehlbildungen. In den meisten Fällen sind abstehende Ohren durch eine angeborene Verformung des Knorpels bedingt. Die Folge ist ein unregelmäßiges und asymmetrisches Wachstum. Gerade Kinder werden wegen abstehender Ohren oft "gehänselt".

Die erforderliche Ohrenkorrektur als ambulante Operation dauert etwa 90 Minuten.


Sie haben Fragen zu plastisch-chirurgischen Eingriffen? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter »